SUP Touren

Stand Up Paddeling.... die neue Trendsportart direkt aus Hawaii, dem Land, wo das Surfen überhaupt erfunden wurde. Stand Up Paddeling wurde vermutlich schon vor Jahrtausenden praktiziert und ist auf polynesische Fischer zurückzuführen, die sich stehend, mit Hilfe eines langen Paddesl in Kanus fortbewegten.  Im 20. Jahrhundert war es für die hawaiianischen Surflehrer praktischer, sich stehend auf ihren Surfbrettern fortzubewegen, um einen besseren Überblick über die Schüler zu haben und mit Hilfe des Paddels schneller zum Schüler oder zum Ufer zu gelangen. Heute ist das SUPen zusätzlich zum Windsurfen und Wellenreiten eine beliebte Wassersportart geworden, da man sie ganz ohne Wind und Wellen betreiben kann. So erobert Stand Up Paddeling auch immer mehr die Binnengewässer. SUPen ist ein ganzheitliche Ausdauertraining, was die Balance trainiert und dabei die Gelenke schont. Es ist im Gegensatz zu anderen, sehr einseitigen Sportarten, Training für den ganzen Körper, da beim Paddeln jeder Muskel angespannt wird. Es kann anspruchsvolles Fitnesstraining oder ein erholsames Naturerlebnis sein.

SUP-Tour nach Mittenwalde: Dauer ca. 3 Stunden

Du paddelst vom Strandbad Kallinchen über den Motzener See in den Galluner Kanal , passierst die Schleuse, hältst Dich rechts, weiter bis nach Mittenwalde. 

SUP-Tour rund um den Motzener See: Dauer ca. 3 Stunden

Du erkundest den schönen Motzener See mit seinem klaren Wasser,seiner schönen Flora und Fauna, und paddelst vom Strandbad nach Süden am Kallinchener Ufer entlang nach Motzen, dann paddelst Du an der Mündung des Galluner Kanals vorbei, entlang der Karpfenmauer zurück zum Strandbad Kallinchen.

SUP-Tour zum Mellensee: Dauer ca. 4-5 Stunden

Du paddelst vom Strandbad Kallinchen über den Motzener See in den Galluner Kanal , passierst die Schleuse, hältst Dich links weiter bis nach Zossen und folgst dem Galluner Kanal bis nach Mellensee.